Christoph Polanski

Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, Notfallmedizin

Facharzt für radiologische Diagnostik, Fachkunde Nuklearmedizin

  • Endokrinologie, Hormontherapie mit natürlichen human-identischen Hormonen nach Rimkus®
  • Hausärztliche und Kinderärztliche Versorgung
  • Komplementäre Krebstherapie
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Akupunktur
  • Chinesische Arzneitherapie (CAT)

Vita

  • 1980-1986: Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Militärakademie in Lodz (Polen)
  • 1986: Sportmedizinische Ausbildung - Zentrum für Sportmedizin, Warszawa (Polen)
  • 1986-1987: Praktisches Jahr, Kinderklinik des Militärkrankenhauses und Notarzttätigkeit in Gliwice (Polen), zusätzlich Schularzt des Gesundheitsamtes Gliwice
  • 1987-1989: Garnison-Stabsarzt, zusätzlich Assistenzarzt, Röntgenabteilung, Städtisches Krankenhaus Boleslawiec (Polen), Notarzttätigkeit, Schularzt, Gesundheitsamt
  • 11/1989: Einreise in die BRD
  • 1991: Assistenzarzt, Chirurgische Klinik, Städtisches Krankenhaus Wertheim am Main,Chefarzt Dr. Horst Hoseus
  • 1992-1998: Facharztausbildung für Radiologische Diagnostik in der Radiologie und Nuklearmedizin des Kreiskankenhaus Nürtingen, Chefarzt Dr. Axel Maier, Radiologie des Klinikum Esslingen, Chefarzt Prof. Dr. med. Volker Barth, Notarzttätigkeit
  • 1994: Deutsche Approbationsurkunde, Regierungspräsidium Stuttgart
  • 10/1997: Facharztanerkennung für radiologische Diagnostik, Ärztekammer Nordwürttemberg
  • 1998-2004: Leitender Arzt, Radiologie, Krankenhaus Dippoldiswalde GmbH, Notarzttätigkeit
  • 2004-2006: Facharztausbildung für Innere Medizin in den Medizinischen Kliniken der Weißeritztalkliniken GmbH Freital-Dippoldiswalde, Chefarzt Dr.med. Bernd Baumgärtel, Notarzttätigkeit
  • 2006: Ausbildung Transfusionsmedizin
  • 2007-2008: Facharztausbildung für Allgemeinmedizin in der Hausärztlichen Praxis Dr. Ulrich Kurenz in Frauenstein, Notarzttätigkeit
  • 2007-2008: Ausbildung Psychosomatische Grundversorgung (80 Ständiger Kurs)
  • 10/2008: Facharztannerkennung für Innere und Allgemeinmedizin, Sächsische Landesärztekammer
  • 12/2008: Niederlassung in Dippoldiswalde, Notarzttätigkeit
  • 2009: Ausbildung Medizinisches Qualitätsmanagement in der Arztpraxis
  • 2009: Ausbildung Orthomolekularmedizin
  • 2009: Ausbildung Medizinische Bioresonanz (Fa. Regumed)
  • 2012-2013: Ausbildung Akupunktur (200 Stunden) - A-Diplom
  • 05/2013: Zweigpraxis in Dresden 
  • 02/2014: Kurs Lesermedizin, Leserfachkunde
  • 2013-2014: Ausbildung Chinesische Arzneitherapie (DÄGfA) - Diplom
  • 08-11/2014: Ausbildung Hormontherapie mit natürlichen human-identischen Hormonen nach Rimkus®
  • 10-11/2014: Ausbildung (80 Stündiger Kurs) Spezielle Schmerztherapie - LMU München
  • 10/2015: Ausbildung in der Immuntherapie, GcMAF-Herstellung - Hamburg
  • 01/2016: Kooperation mit der Firma Immumedic - Dentritische Zelltherapie
  • 01/2016: Kooperation mit Burzynski Clinic, Houston

Wissenschaftliche Publikationen

 Mitgliedschaften

  • HormonNetzwerk der Arbeitsgemeinschaft Biologische Medizin e.V. (AG-BioMed)
  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V. (DGHO)
  • Deutsche Gesellschaft für Onkologie (DGO)
  • Sächsischer Sportärztebund e.V.
  • Medizinische Gesellschaft für Bioresonanz (MGB), Rheinstetten
  • Laborgemeinschaft für ganzheitliche Medizin, Hamburg
  • Deutschen Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention
  • Vegetarierbund Deutschland e.v. (VEBU)
  • Schützengilde "Talsperre Malter 2000" e. V.  

Arztregiesterauszug

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.