Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Wie man die optimale Ketose erreicht

  1. Um die Ketose zu erreichen muss man die Kohlenhydrate auf 20 g pro Tag oder weniger einschränken, Die Ballaststoffe müssen nicht eingeschränkt werden, es könnte sogar vorteilhaft sein. Ballaststoffe werden von Bakterien im Dickdarm verdaut, und ein Teil davon wird in Fett umgewandelt, die mittelkettige Triglyceride. Dieses Fett kann vom Körper aufgenommen werden und ist sehr effektiv bei der Umwandlung in Ketone. Daher könnte Erhöhung der Ballaststoffe (aber immer noch sehr wenig Kohlenhydrate) zu höheren Ketonspiegeln im Blut führen.
  2. Schränken Sie die Eiweiße auf moderate Menge ein. Wenn möglich, bleiben Sie bei oder unter 0,8 g Eiweiß pro Tag, pro kg Körpergewicht - also etwa 56 g Eiweiß pro Tag, wenn Sie 70 Kilo wiegen. Es könnte nützlich sein, die Eiweißaufnahme noch mehr zu verringern, besonders wenn Sie übergewichtig sind und dann bei erreichen des optimalen Gewichtes wieder auf 0,8 bis 1,0 Gramm Protein pro kg erhöhen. Der häufigste Fehler eine optimale Ketose zu erreichen, ist zu viel Eiweiß. 
  3. Essen Sie genug Fett, um sich zufrieden zu fühlen. Fasten führt auch zu Ketose aber die Keto-Diät ist nachhaltig, während Fasten nicht. 
  4. Vermeiden Sie Snacks, wenn Sie nicht hungrig sind. Unnötiges Naschen verlangsamt den Gewichtsverlust und reduziert die Ketose. Die Verwendung von Keto-Snacks minimiert den Schaden und ist gut, wenn Sie hungrig sind.
  5. Fügen Sie ggf. intermittierendes Fasten hinzu , z. B. 16: 8. Dies ist sehr effektiv bei der Erhöhung der Ketose, sowie Beschleunigung der Gewichtsabnahme und Typ-2-Diabetes Umkehrung.
  6. Hinzufügen jeder Art von körperlicher Aktivität, während der Low Carb Ernährung kann die Ketose erhöhen. Es kann auch helfen, Gewichtsverlust und Diabetes Typ 2 Umkehrung zu beschleunigen.